Sonata in Sea

1999-2000

Photoserie mit englischem Text

17 Photos auf Forexplatten verschweißt, rahmenlose Halter, Plexiglas und Halteklammern
8 Photografien 30.3 x 45.1 cm
8 Photografien 20 x 45.1 cm (englischer Text)
1 Photografie 9.5 x 14.8 cm (Titel)

Auflage 7

Auflage 7:
8 Photografien 60.6 x 90.2 cm
8 Photografien 40 x 90.2 cm
1 Photografie 9 x 29.6 cm

Sonata in Sea wird als Rauminstallation präsentiert, wo auch eine CD von Suzanne Bradbury gespielt wird.

Ein Leporello von der Photoserie ist 2001 mit dem Designer Thomas Zöller produziert worden.

 

 

8 Farbphotografien zeigen die Konzertpianistin Suzanne Bradbury, aufgenommen von Tanya Ury im Sommer 1999. Sie übt im Palast des Erzherzogs Luis Salvador, Son Marroig, Mallorca. Diese Bilder, innerhalb weniger Sekunden entstanden, zeigen insbesondere die Handbewegungen über die Klavier-Tastatur. Die Bildern hängen dicht nebeneinander an der Wand. Sie werden von links nach rechts gelesen. Handgeschriebene poetische Texte von Tanya Ury (auf Notenpaper) begleiten die Abbildungen. Die acht auf gleiche Weise gerahmten, aber schmaleren Text-Photos hängen (ebenfalls dicht an dicht) direkt unter den Porträts. Das letzte und kleinste Photo, der Titel, hängt rechts unter dem letzten Text.

Der Titel (und der Text) lassen vermuten, dass Suzanne Chopins C-Moll-Sonate spielt - Chopin gehört zu Bradburys Repertoire, aber im Sommer 2000 führte sie auch eine Sonate des Verstorbenen Peter Ury (Tanyas Vater) in Son Marroig auf. Im Hintergrund der Photos sieht man den leeren Konzertsaal; im aufgeklappten Deckel des großen Flügels spiegelt sich eine bewegungslose mediterrane Landschaft.

***

Tanya Urys geschriebene Poesie könnte man als „konkret“ bezeichnen: wegen des visuellen Design beim Betrachten und wegen des unkonventionellen Klangs beim Aufsagen derselben – die Texte gewinnen dadurch Dimensionen jenseits der gängigen Wort-Bedeutung.

Auch andere Kunstarbeiten Urys lassen sich als „visuelle Poesie“ verstehen. Moving Message 1992, beinhaltet ein LED-Display mit den Wörtern: you are why; Sonata in Sea 1999-2000 ist eine Photoserie kombiniert mit Poesie und wrestlewithyourangel 2001 ist ein Neonleuchtzeichen, das zusammen mit dem Neonzeichen neonazi 2001 angefertigt wurde; der Titel eines Photo-Doppel-Porträts lesser is me more or less 2003 spielt auf den Namen von Lesser Ury an, den deutschen Post-Impressionisten, sowie auf den Titel eines weiteres Doppel-Porträts or else 2007, der auf die deutsche Autorin Else Ury deutet. Der Titel eines dritten Porträt-Photos Beelzebularin 2005 (in der Serie Promised Land) entschlüsselt sich als Anagram des biblischen „Bezalel Ben Uri“. half dimensional - semi detached 2010 schließlich kombiniert das erste der half dimensional poems mit der Photographie semi detached.