Jewish and Body Politics

1993

Nicht veröffentlichter Dia-Vortrag (nur auf Englisch)

 

 

„Zuschauer denken oft, dass ich in der Video/Performance Kölnisch Wasser eine Perücke trage, um eine Prostituierte nachzuahmen. Aber außer dem offensichtlichen Schönheitsideal, das glatte blonde Haare darstellen, ist es eine nicht sehr bekannte Tatsache, dass es ultraorthodoxen jüdischen Frauen verboten ist, ihre Haare zu zeigen. Viele erfüllen diese Bedingungen, in dem sie eine Perücke statt eines Kopftuches tragen.“

Tanya Ury